16. Messe Bauen & Wohnen am Loh

Am Samstag beginnt auf dem Loh die 16. Messe Bauen Wohnen.

Lüdenscheid - Zum 16. Mal werden Schützenhalle und -platz am Loh zum Forum für Bauherren und mittelständische Unternehmen, schwerpunktmäßig aus der Region. Am Samstag und Sonntag findet dort jeweils von 10 bis 18 Uhr die Fachmesse Bauen & Wohnen statt.

Etwa 130 Aussteller präsentieren sich mit ihren Ständen, insgesamt 15 Fachvorträge gehören zum durchgehenden Programm. Der Eintritt ist frei.

Bauen & Wohnen, Samstag und Sonntag, 25. und 26. April, Schützenplatz Loh, 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei.

www.messeluedenscheid.de

Zielgruppe der themen- und branchenreinen Messe sind Endverbraucher aus dem gesamten Märkischen Kreis, die Messe ist seit Jahren ein Magnet für alle zukünftigen Bauherren, Renovierer und Sanierer.

Themenkreise der Bauen & Wohnen sind

  • Sanieren und Renovieren
  • Alternative Energien und Energieeinsparungsmöglichkeiten
  • Immobilien und Finanzen
  • Einrichten, Gestalten und Dekorieren
  • Haus & Garten.

Informationsmöglichkeiten bestehen auf der Bauen & Wohnen durch individuelle Beratung durch die Fachbetriebe, aber ebenso durch das Vortragsprogramm, das um 11 Uhr beginnt mit einem Experten der RWE: „Strom selbst machen und Geld sparen mit RWE-Homepower und modernster Speichertechnik“. Die Vorträge finden statt im Gastronomiebereich der Schützenhalle.

Leitthema der diesjährigen Messe ist Energie im Bereich Bauen und Wohnen. Vom Angebot der verschiedenen Solartechnologien, alternativen und effizienten Heizmodellen und den damit verbundenen Energiesparmaßnahmen bis hin zum Kaminholz wird eine große Angebotsvielfalt auf der Baumesse vertreten sein – ob LED-Technologie im Beleuchtungsbereich, wirksame Fassadendämmung oder hochmoderne Heiztechnik. - flo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare