Hoher Schaden in Lüdenscheid

Mercedes-Autohaus Jürgens: Mitarbeiter machen ärgerliche Entdeckung an Luxus-Autos

Zwei Mercedes-Pkw wurden von Unbekannten ausgeschlachtet.
+
Zwei Mercedes-Pkw wurden von Unbekannten ausgeschlachtet.

Ärger am Morgen: Mitarbeiter des Mercedes-Autohauses Jürgens in Lüdenscheid entdeckten am Montagmorgen die Spuren eines dreisten Diebstahls am Wochenende. Der Schaden geht in die tausende.

Wie die Polizei mitteilte, schlugen unbekannte Diebe am vergangenen Wochenende die Dreiecksfenster von zwei Mercedes-Benz-Fahrzeugen ein und demontierten die beiden Lenkräder der Pkw, die vor dem Autohaus Jürgens Im Olpendahl abgestellt waren. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um eine C- und eine G-Klasse. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise erbittet die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare