Dieser Spitz-Bube errät Ihre Gedanken

+
Mental-Magier Falco Spitz ist zu Gast beim Frühlingsfest in der Alten Schule.

Lüdenscheid – Mental-Magie, Clownerie, die Handycaps und das Puppentheater „Die Wollmäuse“ mit einer Welturaufführung – vom 27. bis 29. März geht es wieder rund in der Integrativen Kulturwerkstatt. Der Auftakt des Frühlingsfestes gehört dem Mental-Magier Falco Spitz.

Ab 19.30 Uhr stellt er sein Programm „Kopfnuss“ vor, eine Mischung aus Zauberkunst und Infotainment. Spitz bespitzelt die Gedanken der Zuschauer, zaubert in Spitzengeschwindigkeit und sagt spitzfindig die Zukunft vorher. Er ist nach eigenen Aussagen Preisträger und Mitglied des „Magischen Zirkels von Deutschland“ und ein Spitzbube ersten Ranges, der kaum ein Wortspiel mit seinem Namen scheut.

Um 12 Uhr öffnet am Frühlingsfest-Samstag die Suppenküche in der Alten Schule. Am Nachmittag stehen Kinderschminken und Luftballonmodellage mit der Clownin Flocke auf dem Programm. Zwischen 13 und 14 Uhr bieten die Lünsche Rotnasen, die hauseigene Clownstruppe der Alten Schule, Walking-Acts.

Die erste Show beginnt um 14 Uhr: Für eine Dreiviertelstunde zeigen die „Wollmäuse“ die Inszenierung „Das Dschungelbuch“, ab 15.30 Uhr das Stück „Matz wünscht sich was“ in einer Uraufführung. Die „Handycaps“, eine Splittergruppe der integrativen Theatergruppe in der Alten Schule, haben ihr erstes Bühnenprogramm erarbeitet. Für eine Dreiviertelstunde heißt es ab 17 Uhr „Vorhang auf für die Handycaps“. Der Samstagabend gehört Monsieur Momo und seinem Programm „Magic“. Mit seinem Solo-Programm bringt Momo ein Stück der Stummfilm-Zeiten zurück und bietet einen Abend voller nonverbaler Komik.

Der Fest-Sonntag beginnt um 15 Uhr mit den Lünsche Rotnasen und ihrer Show „Clowns for Kids“, lustige Stunden für Kinder (ab sechs Jahren). Die Rotnasen präsentieren das Bühnenprogramm zum ersten Mal. Karten sind zu unterschiedlichen Preisen ab dem 27. Januar im Klein-Oho und in der Alten Schule zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare