Polizei beobachtete Meinerzhagener (40)

Mann biegt falsch ab - mit heikler Fracht im Auto

+

Lüdenscheid - Er durfte an dieser Stelle nicht abbiegen und tat es doch. Ein Fehler. Denn die Polizei beobachtete den Mann aus Meinerzhagen dabei und fand in seinem Auto etwas, das nicht gefunden werden sollte.

Es war am Montag gegen 23.30 Uhr, als ein Meinerzhagener (40) mit seinem Auto von der Bräuckenstraße nach links auf ein Tankstellengelände abbog.

Eine Streifenwagen-Besatzung beobachte ihn und stoppte den Wagen. Wie sich herausstellte, hatte der Meinerzhagener keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Bei der Durchsuchung kam ein Druckverschluss-Tütchen mit Amphetamin zutage.

Die Polizei stellte Drogen und Fahrzeugschlüssel sicher. Der Mann wurde zur Polizeiwache mitgenommen, um eine Blutprobe abzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare