Mehrere Einbrüche und Diebstähle

Lüdenscheid - Über Mangel an Arbeit kann sich die Polizei Lüdenscheid weiterhin nicht beklagen. Auch am Montag musste sie sich wieder mit mehreren Einbrüchen und Diebstählen beschäftigen. Hier der Überblick:

Firmeneinbruch an der Talstraße

An der Talstraße verschaffte sich ein unbekannter Täter zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montagmorgen, 9 Uhr, durch ein elektrisches Rolltor Zugang zu einem Firmenkomplex. Dort hebelte der unbekannte Täter diverse Büroschranktüren auf. Nach der Tat benutzte der unbekannte Täter eine Fluchttür, um das Objekt zu verlassen. Der Sachschaden wird mit etwa 500 Euro angegeben.

Zwei Firmeneinbrüche an der Königsberger Straße

Einbrecher hebelten in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Firmenfenster an der Königsberger Straße auf. Aus dem Gebäude entwendeten sie mehrere Werkzeuge und Maschinen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro.

Zudem kam es an der Königsberger Straße zu einem versuchten Einbruch in das Lager eines Malergeschäftes. Unbekannte Täter versuchten, eine Metalltür aufzuhebeln. Das misslang ihnen. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Versuchter Wohnungseinbruch an der Bräuckenstraße

Zwischen dem späten Sonntagabend, 23 Uhr, und Montagmittag, 13.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Tür eines Hauses an der Bräuckenstraße zu öffnen. Dabei verbogen die Täter den Schließzylinder der Eingangstür. In das Gebäude gelangten die Täter aber nicht. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 250 Euro.

Reifendiebe an der Fontanestraße

Diebe gelangten zwischen Samstagmittag, 12 Uhr, und Montagmittag, 13 Uhr, in einen Keller eines Mehrfamilienhauses an der Fontanestraße. Hier klauten sie vier Kompletträder - Pirelli 235/35/19 auf Luganofelgen für Volkswagen.

Werkzeug-Diebstahl an der Südstraße

Aus einem geparkten Werkstattwagen, einem Ford Transit, wurden zwischen Sonntagmittag, 13.30 Uhr, und Montagmorgen, 7.30 Uhr, drei Werkzeug-Maschinen entwendet (Hilti-Akkuschrauber, Hilti-Winkleschleifer und Viega Rorhpresse).

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern, Dieben und verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 0 23 51/90 99 0) entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare