BSV-Chef freut sich über neue Pächter

BSV-Chef Rolf Linnepe begrüßt erfreut die neuen Pächter Mehmet (li.) und Murat Karakus.

LÜDENSCHEID - Ab März kommt wieder Leben in den Veranstaltungssaal des Bürgerschützenvereins an der Hohen Steinert. BSV-Chef Rolf Linnepe stellte am Mittwoch die Brüder Mehmet und Murat Karakus vor, die dort ab dem 1. März Veranstaltungen samt Catering durchführen wollen.

„Ob Firmenjubiläen, Hochzeiten, Geburtstage, Konfirmationen oder Polterabende – wir kümmern uns um alles und schnüren für die Feiernden ein Sorglos-Paket“, sagen sie. Zurzeit wird der Saal noch renoviert. Ab Mai übernehmen sie auch das Restaurant nebenan, in dem sie internationale Gerichte zubereiten wollen. „Wir sind ein reines Familienunternehmen und machen das alles in Teamarbeit.“ Rolf Linnepe ist froh, jetzt wieder „vernünftige Pächter“ gefunden zu haben und hofft auf eine gute und lange Zusammenarbeit. Etwas mehr als ein Jahr stand der BSV ohne Pachterträge da, nachdem Christian Gnatowski die Segel gestrichen hatte. „Wir sind natürlich froh, jetzt wieder Einnahmen zu haben.“

Buchungen nehmen die Brüder Karakus ab sofort unter der Rufnummer 0 15 2/ 21 97 17 76 entgegen. - my

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare