McDonalds am Bräucken eröffnet

+
Restaurant-Leiter Rui Miguel Da Costa Ferreira und sein Team freuten sich am Mittwoch über die ersten Kunden in der neuen McDonalds-Filiale an der Bräuckenstraße.

Lüdenscheid - 115 Sitzplätze, 35 Parkflächen sowie ein Lounge-Bereich und dabei ein Design, das es so in Europa noch nicht gegeben hat: Das neue McDonalds-Restaurant an der Bräuckenstraße hat am Mittwoch erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet.

Ein halbes Jahr haben die Arbeiten vom Abriss der alten Gebäude bis zur Neueröffnung gedauert, weiß Franchise-Nehmer Ulrich Wienkötter, der mit den Restaurants am Brockhauser Weg sowie in Werdohl zwei weitere Filialen im Märkischen Kreis betreibt.

„Wir haben an diesem Standort alles vereinigt, was es derzeit an Neuerungen gibt“, verweist er unter anderem auf ein neues Küchensystem, das die Prozess-Abläufe verbessern soll, eine neue, energieeffizientere Lüftungsanlage, „grünen Strom“, ein neues Spielland sowie das jugendliche Design, welches das Restaurant kennzeichne.

Wer mag, kann seine Bestellung jetzt auch direkt an einer so genannten Bestellsäule eingeben, bargeldlos bezahlen und erhält, wie nun auch bei der regulären Bestellung, eine Nummer. Ist die Bestellung fertig, erscheint diese auf einem Bildschirm. Ein McCafé rundet das Angebot ab. Knapp 40 neue Mitarbeiter, darunter zwei Auszubildende, werden derzeit in der Filiale beschäftigt, weitere sollen laut Wienkötter noch folgen. - kes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare