Maskierter Einbrecher mit Polizei-Pullover im Altenheim Frankenstraße

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Ein maskierter Einbrecher trieb sein Unwesen in einem Seniorenheim an der Frankenstraße.

Wie die Polizei mitteilt, wurden im Betreuten Wohnen der Einrichtung an der Frankenstraße 29 am 16. Oktober in der Zeit zwischen 12.45 Uhr und 13.20 Uhr zwei Einbrüche gemeldet. Nach Zeugenvernehmungen gibt es nun eine Beschreibung eines Tatverdächtigen. Auffällig dabei: Der Mann trug einen dunkelblauen Stoffpullover mit der Rückenaufschrift "POLIZEI".

Der Unbekannte ist ungefähr 1,80 Meter groß, schlank und sprach laut Polizeibericht deutlich mit einem osteuropäischen Akzent. Er wird auf 25 bis 30, eventuell auch 40 Jahre geschätzt, war zur Tatzeit dunkel gekleidet und trug eine dunkelblaue Wollmütze und einen grünen Mund-Nase-Schutz.

Update 17.25 Uhr:

 Es gibt, wie die Polizei soeben mitteilt, einen zweiten Tatverdächtigen. Er ist nach Beschreibung von Zeugen untersetzt, sprach Hochdeutsch und trug zur Tatzeit eine graue Umhängetasche mit Verzierungen. Die Form entspricht einem halb durchgetrennten Kreis - laut Polizeibericht "ein untypisches Modell für einen Mann".

Der bereits beschriebene Tatverdächtige mit dem Pulli und der Aufschrift "POLIZEI" hat kurzes, krauses, grau-Blondes Haar.

 

Hinweise erbitten die Ermittler in Lüdenscheid unter der Rufnummer 90990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare