Nicht mehr in der Kluse

Maskenpflicht in der Lüdenscheider Innenstadt wird gelockert

Corona Schutzmaske Maskenpflicht
+
In der Innenstadt herrscht weiter Maskenpflicht

Die Lüdenscheider Stadtverwaltung hält an der Maskenpflicht in der Innenstadt fest, modifiziert sie allerdings. 

Lüdenscheid - Die Maskenpflicht wäre gemäß Allgemeinverfügung der Stadt am 31. Mai ausgelaufen. Nun wurde sie auf unbefristete Zeit verlängert. Die teilte Stadt-Pressesprecherin Marit Schulte am Donnerstagnachmittag auf Anfrage der Redaktion mit.

Allerdings gibt es Neuerungen. Zum einen muss im Bereich der Kluse kein Mund-/Nasenschutz mehr getragen werden. Zum anderen darf man die Schutzmaske abnehmen, um zu essen oder zu trinken.

Die Maskenpflicht gilt weiterhin für die Innenstadt inklusive Rosengarten und Bahnhofsumfeld. Gerade wegen der ab Freitag geltenden weitgehenden Freigabe der Einkaufsmöglichkeiten in den Geschäften sei dies nach Ansicht der Stadt notwendig, erläuterte Marit Schulte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare