1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Maskenpflicht in der Lüdenscheider Innenstadt endet

Erstellt:

Von: Stefan Herholz

Kommentare

Maskenpflicht
Symbolbild © Cedric Nougrigat

Die Maskenpflicht in der Lüdenscheider Innenstadt entfällt ab Freitag, 4. März. Das teilt die Stadt am Donnerstagmittag mit.

Die Maskenpflicht in der Lüdenscheider Innenstadt entfällt ab Freitag, 4. März. An diesem Tag tritt auch die neue Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft, die weitere Lockerungen mit sich bringt.

Das aktualisierte Regelwerk für NRW räumt Kommunen zwar weiterhin die Möglichkeit ein, in bestimmten Freiluft-Bereichen eine Maskenpflicht anzuordnen. Der Krisenstab der Stadt Lüdenscheid hat sich allerdings wegen der seit Wochen sinkenden Infektionszahlen dagegen entschieden.

Der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) entferne jetzt alle Schilder, die auf die Maskenpflicht hinweisen. Die Stadtverwaltung appelliert aber an alle Bürgerinnen und Bürger, auch an der frischen Luft den Mindestabstand zu anderen Menschen einzuhalten und weiter Vorsicht walten zu lassen.

Damit endet die Maskenpflicht im Freien nach rund drei Monaten. Die Regelung galt in Lüdenscheid ab Ende November für enge und besonders stark frequentierte Bereiche der Innenstadt. Damit reagierte die Stadtverwaltung seinerzeit auf die „Omikron-Welle“, die die Infektionszahlen über längere Zeit in die Höhe schießen ließ.

Auch interessant

Kommentare