Maschinenbrand bei Hueck in der Elspe

Die Feuerwehr war bei Hueck im Einsatz.

LÜDENSCHEID ▪ Am Samstagmorgen rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz bei der Firma Hueck in der Elspe aus. Dort war eine Maschine in Brand geraten. Die in der Halle installierte CO2-Löschanlage brachte das Feuer unter Kontrolle.

Durch ein Warnsignal alarmiert, hatten die Mitarbeiter den Gefahrenbereich bereits frühzeitig verlassen. Die Einsatzkräfte der Lüdenscheider Wache, der Löschzug aus Brügge und ein Tanklöschfahrzeug aus Brüninghausen waren vor Ort. „Mit Atemmasken und mehreren Lüftern ausgestattet, wurde der Bereich gereinigt und der giftige Stoff entfernt“, so Wachführer Wolfgang Menzebach gegenüber der LN. Bevor die Halle wieder frei gegeben wurde, nahmen die Feuerwehrleute noch Messungen vor. Nach zwei Stunden war der Einsatz vorbei.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare