Marie Ting erklärt die Regionale

Marie Ting wird referieren.

Lüdenscheid - Die Region Südwestfalen soll mehr und mehr zur Marke werden. Wie sie dadurch auch zu einem Anziehungspunkt für Fachkräfte werden kann, darum geht es beim Clubabend des Marketing-Clubs (MC) Südwestfalen am Dienstag ab 18.30 Uhr im Rathausfoyer. Marie Ting, Managerin Regionalmarketing der Südwestfalen-Agentur, will einen Blick hinter die Vermarktungsstrategien der Regionale 2013 ermöglichen.

Der Hintergrund: Seit 2012 betreibt die Region Südwestfalen aktives Regionalmarketing. Mit der konsequenten Umsetzung von regionsübergreifenden Maßnahmen soll dem Fachkräftemangel entgegengewirkt und der Wirtschaftsstandort Südwestfalen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Unter dem Kampagnentitel „Südwestfalen – Alles echt!“ werden in den nächsten Monaten von Marie Ting und ihrem Team die beruflichen Perspektiven der Region in Szene gesetzt, Werbemaßnahmen umgesetzt und zukunftsfähige Strukturen zur gemeinsamen Bewerbung der Region aufgebaut. Im Mittelpunkt stehen laut einer Pressemitteilung „konkrete Mehrwerte für die individuelle Unternehmenskommunikation und das betriebliche Recruiting“.

Im Anschluss an die Strategiepräsentation haben die Teilnehmer bei dem Clubabend die Gelegenheit, ihre Ideen zur Vermarktung der Region einzubringen und die Schnittstellen des Regionalmarketings mit ihrem Unternehmensalltag auszuloten.

Der Clubabend des MC Südwestfalen ist eine offene Veranstaltung; der Beitrag für Gäste beträgt 45 Euro inklusive Imbiss und Getränken. Anmeldungen sind möglich über die Homepage des Clubs unter www.mc-suedwestfalen.de oder im Clubsekretariat, c/o Pfiffikus-Agentur, Corina Turner, Tel. 0 23 52/54 02 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare