Polizei ermittelt am Vogelberg

Tiefergelegt! Mann kommt mit seinem Auto nicht zur Arbeit - und ruft sofort die Polizei

+
Alle vier Räder wurden abmontiert (Symbolbild). 

Lüdenscheid - Wie in einem schlechten Film kam sich ein Lüdenscheider vor, der am Dienstagmorgen mit dem Auto zur Arbeit fahren wollte. Als er sein Fahrzeug entdeckte, rief er sofort die Polizei. 

Seinen Suzuki in Sportausstattung hatte er am Abend zuvor gegen 23 Uhr auf dem Parkplatz der Erwin-Welke-Grundschule an der Fuelbecker Straße geparkt und hatte sich dann in der nahen Wohnung schlafen gelegt. Gut ausgeruht kehrte er am nächsten Morgen gegen 6.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurück, um sich auf den Weg zur Arbeit zu machen. Doch als er seinen Suzuki erblickte, war klar: Mit diesem Auto kommt er nicht weit. 

Alle vier Reifen und die Sportfelgen fehlten. Sein Fahrzeug war von Unbekannten, die die Kompletträder entwendet hatten, tiefergelegt worden.Der oder die Diebe hatten sich offensichtlich viel Mühe gemacht. "Wir haben am Fahrzeug Spuren von einem Wagenheber festgestellt", sagt Polizeisprecher Christof Hüls. 

Die Polizei in Lüdenscheid sucht Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag am Vogelberg etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 02351/90990. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare