Schlägerei in der Schillerstraße

Mann wehrt sich mit Tierabwehrspray - Polizei-Einsatz

Haube eines Einsatzwagens der Polizei
+
In der Schillerstraße in Lüdenscheid kam es am Samstagmorgen zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 3 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Lüdenscheidern. Dort seien ein 68-Jähriger und ein 33-Jähriger, in einer Gaststätte in Streit geraten, teilte die Polizei mit.

Lüdenscheid - Während der 33-Jährige versuchte seinen Kontrahenten zu schlagen und zu treten, setzte der Ältere ein Tierabwehrspray ein und verletzte sein Gegenüber damit an den Augen. Der Jüngere verließ daraufhin die Straße und informierte die Polizei. Mit einem Krankenwagen wurde er anschließend in die Klinik gebracht.

Der Tatverdächtige konnte noch an der Gaststätte angetroffen werden, das Tierabwehrspray hatte er noch bei sich. Dieses wurde von der Polizei sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare