Mann entdeckt Fremden in Keller seiner Freundin - Polizei-Einsatz

+
Mann entdeckt Fremden in Keller seiner Freundin in Lüdenscheid - Polizei-Einsatz.

Lüdenscheid - Eine überraschende Entdeckung machte ein Lüdenscheider am Samstag an der Elsa-Brändström-Straße im Keller seiner Freundin.

Der Mann wollte in dem Mehrfamilienhaus gegen 11.40 Uhr den Müll runterbringen und stieß auf einen Eindringling. Im Kellerraum der Freundin kauerte ein offensichtlich betrunkener Mann, der eilig wieder einige Sachen aus seinen Taschen holte und zurück in den Keller legte, als er entdeckt wurde. 

Das Paar alarmierte die Polizei. Der 31-jährige Lüdenscheider erzählte den Beamten, er sei abends in einem Nachtclub gewesen und am Morgen in diesem Keller aufgewacht. 

Raus aus dem Nachtclub, rein in den Keller

Nach vorliegenden Spuren muss er durch ein offenenes Kellerfenster in das Gebäude geklettert sein und sich dort zum Schlafen hingelegt haben.

Nach dem spektakulären Raser-Unfall auf der Lennestraße gibt es neue Details. Die Polizei hat ein verdächtiges Auto gestoppt. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, die Kinder waren nicht gesichert. Jetzt hat er ein Problem - und nicht nur er. Ein Unfall sorgte auf der Heedfelder Straße für eine Sperrung. In Menden gab es einen sexuellen Übergriff auf eine junge Verkäuferin. Die reagierte genau richtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare