1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Makler äußert sich: Neue Details zum Ärztehaus-Deal im MK 

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Pergamon-Zentrum
Das Pergamon-Zentrum an der Bahnhofsallee wurde verkauft. © Cedric Nougrigat

Kurz vor dem wirtschaftlichen Übergang des Ärztehauses vom Verkäufer auf den Käufer Anfang Dezember meldet sich nun der Immobiliendienstleister Aengevelt zu Wort, der den Deal vermittelt und begleitet hat.

Lüdenscheid – Dass das Pergamon-Zentrum an der Bahnhofsallee an die Hamburger Investmentfirma Real Estate Values verkauft wurde, berichteten die Lüdenscheider Nachrichten bereits Ende Oktober.

Values Real Estate erwarb das Pergamon-Zentrum wie berichtet für seinen bundesweit investierten Fonds „Values Health Invest“. Laut Aengevelt-Mitteilung handelt es sich bei der Immobilie um ein Anfang 2021 fertiggestelltes, langfristig vollvermietetes Ärztehaus in der Lüdenscheider City. Verkäufer der Liegenschaft mit insgesamt rund 2 100 Quadratmeter Mietfläche und 35 Pkw-Stellplätzen ist Dr. med. Dimitrios Panteloglou, der selbst eine Fachpraxis für Allgemeinmedizin im Objekt betreibt.

„Unser Fonds Values Health Invest investiert im Auftrag institutioneller Kapitalanleger bundesweit in ausgewählte Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren mit Schwerpunkt in den Top-Lagen von Städten jenseits der Metropolen. Hier gibt es in der Regel kaum vergleichbare Konkurrenzprodukte, was die Nachhaltigkeit des Investments sicherstellt“, erläutert Thilo Wagner, Managing Director des Bereichs Health und Infrastructure von Values Real Estate, laut Mitteilung die Erwerbsentscheidung und führt weiter aus: „Das uns von Aengevelt vermittelte Pergamon-Zentrum überzeugte dabei in mehrfacher Hinsicht: Die Neubausubstanz der Immobilie, die Top-Lage in der Lüdenscheider City, die optimale Erreichbarkeit und natürlich die langfristige Vollvermietung mit einem ausgewogenen Mietermix.“

„Ich freue mich, dass das Pergamon-Zentrum ein attraktives Investmentobjekt darstellt. Für mich war indessen viel wichtiger, für die Lüdenscheider ein gut erreichbares Zentrum für eine moderne und bestmögliche Versorgung zu schaffen, durch Kombination und Konzentration verschiedener medizinischer und therapeutischer Einrichtungen an einem City-Standort“, ergänzt der bisherige Eigentümer Dr. med. Dimitrios Panteloglou.

„Das Besondere an dieser Transaktion war die gezielte Akquise durch unser Haus: Die Immobilie war gar nicht am Markt verfügbar. Vielmehr haben wir gemäß des konkreten Anlageprofils der Values Real Estate gezielt den Eigentümer des Ärztehauses in Lüdenscheid bezüglich eines möglichen Verkaufs angesprochen und so – neben der umfassenden Begleitung beider Vertragsparteien bis zum Abschluss – erst einmal die Transaktionsvoraussetzungen geschaffen“, beschreibt Oliver Lederer, Leiter des Investment-Teams von Aengevelt Düsseldorf, zu den Rahmenbedingungen des Lüdenscheider Deals. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Auch interessant

Kommentare