Mehrere Fälle in Lüdenscheid

Vorsicht, Betrüger! Märkischer Kreis warnt vor falscher Heizungsfirma

+

Märkischer Kreis - Aufgepasst! Ein  Betrüger versucht derzeit als angeblicher Heizungsmonteur im Märkischen Kreis Beute zu machen. Davor warnt der Märkische Kreis nach mehreren Fällen in Lüdenscheid.  

„Guten Tag, ich bin für den Heizungscheck zuständig und komme Sie in den nächsten Tagen besuchen.“ Mit diesen Worten kündigt sich am Telefon ein angeblicher Heizungsmonteur an, heißt es in einer Mitteilung des Kreises von Dienstag.

Der Anrufer behauptet, er käme im Auftrag des Märkischen Kreises und der Verbraucherzentrale. So geschehen mehrfach in Lüdenscheid.

Der Kreis warnt davor, diesem Anrufer Glauben zu schenken. „Wir haben damit nichts zu tun“, erklärt Petra Schaller, Klimaschutzbeauftragte bei der Kreisverwaltung. Offenbar betätige sich hier eine unseriöse Firma als Trittbrettfahrer. 

Bekanntlich bieten die Verbraucherzentrale und der Kreis noch bis zum 29. Februar insgesamt 40 Heizungschecks zum Nulltarif an.

Terminanfragen nimmt die Klimaschutzbeauftragte Petra Schaller unter Telefon 02351/966-6361 sowie per E-Mail unter p.schaller@maerkischer-kreis.de entgegen. Sie nennt auch die Namen der beteiligten Firmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare