Sonntagabend bei Sat.1

Wird Dieter Waldhelm "The Voice senior"?

+
Dieter Waldhelm singt seit vielen Jahren im Lüdenscheider Männerchor.

Lüdenscheid – Sonntagabend, 20.15 Uhr, Sat.1: Daumen drücken heißt es für den Lüdenscheider Chorsänger Dieter Waldhelm. Er tritt in den Sing-Offs der Show „The Voice senior“ wieder vor die Kamera und muss sich auf dem Weg zum Titel beweisen.

Nachdem „The Voice of Germany“ schon einen Ableger für Kinder hatte, bekam die Show im letzten Jahr auch einen für Kandidaten, die mindestens 60 Jahre alt sein mussten.

Eine erfolgreiche Sache – in Staffel 2 tauchte mit Dieter Waldhelm, der im Lüdenscheider Männerchor aktiv ist, ein bekanntes Gesicht auf. Bis dahin hatte er schon zahlreiche Castings erfolgreich durchlaufen.

Mit seinem Paradestück „Granada“ sang er sich letzten Sonntag in die Herzen seiner Fans und bekam Michael Patrick Kelly als Coach. Der haute im letzten Moment den Buzzer und drehte sich zu Dieter Waldhelm um. Mehr zur Geschichte von Dieter Waldhelm gibt es hier.

Die Fans der Show können nun am Sonntagabend miterleben, ob „unser Dieter“ die Jury von sich überzeugen kann. Singen wird er voraussichtlich den alten Ivan-Rebroff-Song aus „Anatevka“ – „Wenn ich einmal reich wäre“. 

In den Sing Offs von The Voice Senior 2019 schied Dieter aus Lüdenscheid aus.

Das Finale der Sendung ist am 15. Dezember zur Primetime ab 20.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare