Marimbaphon und Harfe in der Erlöserkirche

Simon Roloff spielt auf dem Marimbaphon.

LÜDENSCHEID - Das Marimbaphon gehört heutzutage zum selbstverständlichen Arbeitsgerät der Percussionisten. Der gebürtige Bielefelder Simon Roloff, seit Dezember 2007 1. Schlagzeuger der Bergischen Symphoniker, war im heimischen Raum schon mehrfach mit seinem Marimbaphon zu hören, zuletzt im Iserlohner Barendorf, wo seine Leistungen umjubelt wurden.

Als Solisten reizen Roloff vor allem die virtuosen und musikalischen Möglichkeiten des Marimbaphons. Am Sonntagnachmittag ist er im Rahmen des Konzertes „Rotary presents“ in der Erlöserkirche am Kirchplatz zu hören. Er tritt dort gemeinsam mit Ulrich Herkenhoff (Panflöte), dem Komponisten und Arrangeur Matthias Keller und der jungen Harfenistin Magdalena Hoffmann auf.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Theaterkasse des Kulturhauses zum Preis von 19,80 Euro oder im Internet unter http://www.rotarypresents.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare