Rhythm Kings spielen bei Bräcker

+
Die Rhythm Kings spielen im Gasthof Bräcker.

Lüdenscheid – Die Lüdenscheider Formation Rhythm Kings spielt am Freitag, 22. März, ab 20.30 Uhr im Gasthof Bräcker in Othlinghausen.

In der mehr als 100 Jahre alten Traditionsgaststätte ist das der zweite Auftritt der jungen band. Im Dezember spielten die Musiker damals noch mit dem Gitarristen Fabian Breitschwert in der Weihnachtsalm auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Musiker wollen das Publikum mit Jazzstandards wie „Doin' The Jive“, „Joshua Fit the Battle of Jericho“ oder auch „Sing, sing, sing“ in Stimmung bringen. Swing und Jam gibt es auch mit den Songs „Bring back the Groove“ und „Sunshine Dance“ des jungen Lüdenscheider Musikers Marc Hewitt.

 Das Quartett ist durch viele Auftritt im heimischen Raum in anderen Formationen bestens bekannt. Einlass ist ab 20 Uhr, der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse 12 Euro. die Rhythm Kings treten in der BEsetzung an: Marc Hewitt (Trompete, Klarinette, Sousafon), Thomas Wurth (Trompete, Sousafon), Axel Reichard (Keys) und Tobias Zorn (Drums).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare