Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Rathaustunnel für zwei Nächte komplett dicht

+
Beide Röhren des Lüdenscheider Rathaustunnels bleiben wegen Bauarbeiten in der nächsten Woche für zwei Nächte voll gesperrt

Lüdenscheid - Die Autofahrer müssen wegen der Tunnelbaustelle für zwei Nächte mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Am Montag und Mittwoch nächster Woche sollen beide Röhren des Rathaustunnels im Zuge der Bauarbeiten nachts komplett gesperrt werden. Das teilt die Stadtverwaltung mit. 

Damit der Innenstadt-Verkehr nicht allzu sehr beeinträchtigt wird, bleibt die vom Sauerfeld aus gesehen linke Röhre in Richtung Altenaer Straße tagsüber befahrbar. Die Vollsperrung gilt in den beiden Nächten jeweils für die Zeit zwischen 23.45 und 4.30 Uhr. 

Verkehrsteilnehmer, die in dieser Zeit von der Kreuzung Sauerfeld / Kölner Straße / Weststraße in Richtung Altena fahren wollen, können eine Umleitung über die Weststraße auf die Knapper Straße, die Friedrichstraße und die Martin-Niemöller-Straße nehmen und über den Eselsrücken zur Altenaer Straße gelangen. 

Hier lesen Sie alles zur Tunnelsanierung

Eine weitere Umleitung führt vom Sauerfeld hoch auf die Hochstraße, durch den Oberstadttunnel über die Werdohler Straße und ab Worthkreuzung die Lennestraße hinunter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare