Mehrere Einbrüche und ein  Rollerdiebstahl

+
Symbolbild.

Lüdenscheid - In der Nacht auf Sonntag versuchten Unbekannte das Fenster eines Raiffeisenmarktes an der Werdohler Landstraße aufzubrechen. Der Versuch scheiterte. Es entstanden etwa 100 Euro Sachschaden.

Am Freitagmorgen, zwischen 2 und 10 Uhr, hebelten Einbrecher das Fenster einer Gaststätte an der Hochstraße auf. Im Schankraum brachen die Täter mehrere Spielautomaten auf und entnahmen die darin befindlichen Geldkassetten. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Es entstanden etwa 1500 Euro Sachschaden.

Einbruch an der Wehberger Straße

Ein weiterer Einbruch ereignete sich an einem Imbiss an der Wehberger Straße. Hier knackten die Täter eine Eingangstür. Bei ihrem Einbruch fanden sie nichts Brauchbares und zogen daher ohne Beute von dannen. Sachschaden: 200 Euro.

Einbruch an der Hoffmeisterstraße

In der Nacht auf Samstag versuchten Unbekannte das Fenster einer Firma an der Hoffmeisterstraße aufzubrechen. Hierbei lösten sie mutmaßlich Alarm aus und ließen in der Folge von ihrem Vorhaben ab. Sachschaden: 800 Euro.

Rollerdiebstahl am Laubaner Weg

Der Besitzer eines Rollers parkte sein Fahrzeug am Freitagabend am Laubaner Weg. Als er Samstagnachmittag nach seinem Gefährt schaute, war es verschwunden. Bei dem Roller handelte es sich um eine Yamaha Aerox in schwarz/weiß.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare