Schon wieder: Smartphone eines Passanten geklaut 

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Erneut ist ein unbedarfter Passant auf einen Trickdieb hereingefallen und sein Smartphone losgeworden.

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage missbrauchte ein Täter die Hilfsbereitschaft und Gutgläubigkeit eines Opfers, um ein Smartphone zu erbeuten. 

Am Donnerstag gegen 20 Uhr sprach ein Jugendlicher einen Passanten an, der sich auf der Alten Rathausstraße vor der Volkshochschule aufhielt. Der Täter fragte, ob er „mal kurz“ das Handy ausleihen dürfe, um zu telefonieren. 

Der hilfsbereite Mann übergab ihm darauf sein schwarzes Samsung Galaxy S6. Der Jugendliche telefonierte und entfernte sich dabei in Richtung der naheliegenden Shisha-Bar. 

Zu diesem Zeitpunkt dachte der Geschädigte immer noch, dass der Fremde nur etwas außer Hörweite geht. Zehn Minuten später wurde er dann doch misstrauisch und machte sich auf die Suche nach dem Jugendlichen. Doch der war mit dem Telefon schon über alle Berge. 

Hinweise auf den Gesuchten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02351 / 90990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare