Vorfall auf Lüdenscheider Spielplatz

Mutter kümmert sich um Tochter (2) - das nutzt Mann rücksichtslos aus

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Nur für einen kurzen Moment ließ eine junge Frau auf dem Spielplatz ihren Rucksack aus den Augen, als sie sich um ihre kleine Tochter kümmerte. Diese Gelegenheit nutzte ein dreister Dieb.

Ein unbekannter Täter nutzte am Donnerstag vergangener Woche die Unachtsamkeit einer jungen Mutter zu einem dreisten Diebstahl. 

Die Frau hielt sich mit ihrer kleinen Tochter (2) auf einem Spielplatz an der Werdohler Straße in Lüdenscheid auf und sprach in der Zeit zwischen 21.30 und 21.40 Uhr mit dem Kind. Dabei drehte sie ihrem Rucksack für einen Augenblick den Rücken zu. 

Die Zeit reichte dem Täter, er schnappte sich den Rucksack und floh. 

Hinweise auf die Identität des Diebes und den Verbleib der Beute nimmt die Wache in Lüdenscheid unter Tel. 9 09 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare