Streit auf Rathausplatz eskaliert: 22-Jähriger verletzt

Symbolbild

Lüdenscheid - Beim Streit um eine junge Frau wurde am Sonntagmorgen ein 22-Jähriger auf dem Rathausplatz durch Faustschläge verletzt.

Auf dem Rathausplatz eskalierte am Sonntagmorgen ein Streit zwischen zwei Männern. 

Gegen 5 Uhr soll ein bislang unbekannter Täter eine 22-jährige Lüdenscheiderin „angemacht“ haben. Der Lebensgefährte der jungen Frau ging dazwischen und wurde darauf vor einer Pizzeria von dem Angreifer mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das Opfer wurde leicht verletzt. 

Der Täter flüchtete mit drei unbeteiligten Begleitern. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Der Gesuchte wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben. 

Er ist 25 bis 30 Jahre alt, stabil gebaut und trägt einen Vollbart und schwarzes Haar. Zur Tatzeit trug er eine Kappe. 

Hinweise auf seine Identität nimmt die Lüdenscheider Polizei unter der Rufnummer 9 09 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare