Bilder wie aus fernen Galaxien

+
Lothar Müller-Deck zeigt in der Sportklinik einige seiner Werke.

Lüdenscheid - „Mensch – Form – Farbe“ – unter diesem Titel eröffnete der Lüdenscheider Künstler Lothar Müller-Deck jetzt eine Ausstellung seiner Werke in den Räumen der Sportklinik Hellersen (Haus 2, 1 OG). Die zahlreichen Gäste wurden auch vom Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Sportklinik Hellersen, Michael Wiek, begrüßt, der eine kurze Ansprache über den Künstler hielt.

Lothar Müller-Deck, der auch im Kreativkreis Kirchplatz aktiv ist und einige Exponate zur derzeitigen Ausstellung des Kreativkreises im Kreishaus beigesteuert hat, ist ein vielseitiger Künstler. Sein Werk umfasst sowohl gegenständliche Landschafts- und Blumenmotive sowie Menschen als auch abstrakte, durch ihre Farben und Formen bestechende Werke. Der Schwerpunkt der Ausstellung in der Sportklinik liegt überwiegend im abstrakten Bereich sowie auf der, teils ebenfalls zum Abstrakten neigenden, Darstellung von Personen.

Obwohl der in Querfurt geborene Künstler seine kreative Arbeit ursprünglich mit der Aquarellmalerei begann, sind in dieser Ausstellung ausschließlich Acrylbilder zu sehen. Diese Maltechnik entdeckte Lothar Müller-Deck erst im Jahr 2009 für sich. Viele seiner großformatigen, oft mehrteiligen Arbeiten machen den Eindruck, als seien sie an Fotografien fremder Planeten und Galaxien angelehnt – diese Intention wird zum Beispiel bei dem dreiteiligen Werk „Harmonie“ oder auch bei dem Hochformat „Feuerwand“ deutlich.

Darüber hinaus zieht sich das Thema „Sonne und Licht“ durch die farbenfrohen Arbeiten Lothar Müller-Decks, unter anderem in den Arbeiten „Sonne“ und „Morgenstimmung“. Als bevorzugte Farben finden sich immer wieder Rot-, Orange- und Gelbtöne, auch bei der Darstellung von Menschen, beispielsweise bei den Exponaten „Im Gespräch“ und „Sommernacht“.

Die Gemälde von Lothar Müller-Deck können bis einschließlich 5. August in der Abteilung Konservative Orthopädie – Wirbelsäulenzentrum – der Sportklinik Hellersen, Haus 2, 1. OG, besichtigt werden. Darüber hinaus sind alle Arbeiten verkäuflich – eine Preisliste liegt vor Ort aus. -  bot

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare