"Ready for Stage"

Die Königin der Farben

Lüdenscheider Schüler bereiten das Theaterstück "Königin der Farben" vor.

Lüdenscheid - Verfilmt, vertont und für die Bühnen des Landes adaptiert: Die „Königin der Farben“ von Jutta Bauer ist ein echter Klassiker geworden. Angelehnt an die Vorlage ist am kommenden Donnerstag ein Tanz-Theater-Stück im Kulturhaus zusehen, auf das die Jungen und Mädchen des Offenen Ganztages der Pestalozzischule, des TV Friesen, der Turbo- Schnecken und der Tanz-Etage Hohenlimburg hinfiebern.

Ab 16 Uhr steht die „Königin der Farben“ im Rahmen der Kulturtage „Ready for Stage“ auf der Kulturhausbühne. Die Projektleitung hat Angelika Steinacker. 

Erzählt wird eine einfache, aber gerade deshalb berührende Geschichte über die Königin Malwida, die über das Reich der Farben herrscht. Doch es ist nicht gerade einfach, ihre grundverschiedenen Untertanen – das sanfte Blau, das temperamentvolle Rot und das warme und helle, manchmal aber auch zickige Gelb – zusammenzuhalten und für Ruhe und Frieden im Reich zu sorgen. Denn bei Streitereien wird alles grau.

Die Gruppen haben in den letzten Wochen und Monaten an verschiedenen Orten ihre Parts unermüdlich geprobt. Inzwischen „sitzt“ der Handlungsstrang, nun hoffen die Kinder auf ein möglichst großes Publikum, wenn sie im Kulturhaus tanzen. Die Aufführung ist öffentlich. Tickets gibt es für sechs Euro (Kinder vier Euro) plus zehn Prozent Bearbeitungsgebühren an der Theaterkasse des Kulturhauses.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel