Häppchen-Tour: Positives Fazit und viele neue Ideen

+
Im Rahmen des Häppchen-Tour-Nachtreffens wurden auch die Gewinner der Verlosung gezogen.

Lüdenscheid - Zufriedene Gastronomen und viele Besucher – das Fazit zur Häppchentour 2018 fiel beim Nachtreffen der Beteiligten im Restaurant Heerwiese rundum positiv aus. Ausruhen möchten sich die Veranstalter auf diesem Erfolg allerdings nicht, sondern haben stattdessen schon viele Ideen für die Neuauflage in 2019. 

Zufriedene Gastronomen und viele Besucher – das Fazit zur Häppchentour 2018 fiel beim Nachtreffen der Beteiligten im Restaurant Heerwiese rundum positiv aus. „Insgesamt war es eine erfolgreiche Häppchen-Tour. Alle 26 Gastronomen sowie Besucher waren sehr zufrieden und der Verein Gastro Lüdenscheid hat mit seinem Netzwerk eine gute Werbung für die Stadt Lüdenscheid und ihre Gastronomie abgeliefert“, lautete das Fazit. 

Doch ausruhen möchten sich die Organisatoren auf diesem Erfolg nicht, sondern haben bereits mehrere Ideen, um bei der Häppchen-Tour 2019 wieder viele Besucher nach Lüdenscheid zu locken. So haben sich die Organisatoren beispielsweise dazu entschieden, die Veranstaltung künftig in der Woche nach dem Stadtfest stattfinden zu lassen – nicht zuletzt aufgrund zu vieler Parallel-Veranstaltungen und Outdoor-Aktivitäten bei gutem Sommerwetter. 

Um dem Format „Häppchen-Tour“ noch besser zu entsprechen, sollen nur noch maximal zwei Häppchen (50 Gramm) angeboten werden – mit dem Ziel, die Besucher „mehr zu bewegen“ und nicht zu lange an einen Ort zu binden. Eine veränderte Stadtführung, mehr Aktionen für Familien oder eine Fotobox für virales Marketing – Ideen gab es beim Nachtreffen viele. 

Zum Abschluss betätigten sich die Organisatoren als Glücksfeen und zogen aus 486 Karten (mit mindestens fünf Lochungen) die Gewinner, die in den kommenden Tagen noch persönlich benachrichtigt werden: Über einen Gutschein über 500 Euro - einzulösen in den teilnehmenden Gastrobetrieben - darf sich Alexandra Werner freuen, der zweite Platz (Gutschein über 200 Euro) geht an Eleni Schulte, der dritte Preis (100-Euro-Gutschein) an Dana Mester.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare