AC/DC-Festival am Samstag

Die Big Balls spielen zum AC/DC-Festival am Samstag im Eigenart.

LÜDENSCHEID - Das AC/DC-Festival geht am Samstag, 22. Februar, im Eigenart an der Hochstraße 12 in die dritte Runde. Mit diesem Termin jährt sich zum dritten Mal die AC/DC Party des „Dynamite“-Fanclubs.

Wieder dabei sind am Samstag die „Big Balls“. Sie zählen zu den besten AC/DC-Tribute-Bands Deutschlands, heißt es in der Einladung zum Festival. Das läge an der gut eingespielten Band, aber auch an der Stimme von Sänger Chicken, die dem Original Bon Scott sehr nahe käme. In der Show, die selten unter drei Stunden dauert, sind Klassiker und neue Hits zu hören. In den vergangenen Jahren trafen sich nicht nur Fans aus allen Teilen Deutschlands, sondern auch aus Österreich, Russland, Italien, England und der Schweiz. Unvergessen ist auch der Besuch von Star-Drummer Chris Slade beim vergangenen Festival, AC/DC Bandmitglied von 1990 bis 1995. Am Nachmittag findet ab 15 Uhr die Börse statt, am Abend ab 20 Uhr das Konzert. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Karten gibt’s im LN-Ticketshop.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare