Ehrenamtler für Seniorenbetreuung dringend gesucht

+

Lüdenscheid - Die Ehrenamtbörse sucht weiter händeringend sozial engagierte Helfer. Vor allem im Bereich der Seniorenbetreuung ist der Bedarf bei weitem nicht gedeckt.

Das Plädoyer für Unterstützung von Senioren klang dramatisch. „Wir brauchen dringend mehr Ehrenamtliche.“ 

Doch der Appell der 1. Vorsitzenden der Ehrenamtbörse, Ilona Behle, bei der Jahreshauptversammlung vor zwei Monaten verhallte bislang weitgehend ungehört. Nach wie vor sucht der Vorstand nach sozial engagierten Mitstreitern. 

Wie Ilona Behle sagt, wirken derzeit rund 25 Frauen und Männer bei der Betreuung von Senioren mit. Doch die Nachfrage sei enorm. „Wir könnten dreimal so viel gebrauchen.“ 

Dabei müssen freiwillige Helfer nicht speziell geschult oder sonstwie besonders qualifiziert sein. Behle: „Es geht darum, ältere Menschen zu besuchen, mit ihnen spazieren zu gehen, mal einen Ausflug zu machen, etwas vorzulesen oder einkaufen zu fahren.“ 

Für solch niederschwellige Angebote reiche die berühmte „soziale Ader“ völlig aus. 

Wer sich für das Wohl älterer Menschen einsetzen möchte, kann sich unter Tel. 3 79 74 71 oder per E-Mail unter der Adresse ehrenamtlued@gmx.de im Büro der Ehrenamtbörse melden und sich über Einsatzmöglichkeiten und Erfordernisse beraten lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare