Rote Nasen für den guten Zweck

+
Die Lünsche Rotnasen unterhalten die Gäste beim Comedy-Naachmittag zugunsten des Archivs im Dahlmann-Saal.

Lüdenscheid -Die Lünsche-Rotnasen sind die Clowns der Alten Schule und haben mit ihrem Clown-Theater-Stück „Das kann ja mal passieren“ bereits für Begeisterung gesorgt. Drei Nummern aus dem Programm werden Sonntagnachmittag im Dahlmann-Saal zu sehen sein – für den guten Zweck.

Dort findet unter dem Titel „Kulturbeutel“ ein bunter Nachmittag zugunsten des Hospizes an der Sedanstraße statt. Mit dabei ist der Sänger, Comedian und Buchautor Reiner Hänsch mit Comedy und Musik.

Der Sänger Robin Stone sorgt für Pop & Rock-Coverversionen. Matthias Ortmann stellt einen Gospel-Projektchor zusammen, und der Singer- und Songwriter Daniel Scharf stellt seine Musik vor. Er schreibt die meisten seiner Songs selbst. Auch die Literatur kommt nicht zu kurz: Poetry Slammer Andreas Weber ist zu Gast.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Thomas Wewers. Karten kosten zwischen 12 und 15 Euro. Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf gehen zu hundert Prozent ans Hospiz. Einlass ist ab 15 Uhr, los geht’s um 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare