Startschuss am Montagmorgen

Aldi: Riesen-Ansturm bei Neueröffnung in Lüdenscheid - "Park-Chaos"

Aldi Nord
+
Aldi eröffnete eine neue Filiale in Lüdenscheid. Der Ansturm war riesig. 

Lüdenscheid - Pünktlich zum anvisierten Termin eröffnete der Discounter-Konzern Aldi am Morgen um 7 Uhr seine neue Filiale an der Altenaer Straße.

  • Aldi hatte die Filiale komplett neu gebaut
  • Am Montag eröffnete 13246102neu
  • Der Andrang war riesig - es kam zu Problemen

Wie sehnsüchtig vor allem Kunden aus den Stadtteilen Worth, Vogelberg, Oberrahmede oder Wehberg auf die Wiederbelebung des alten Aldi-Standortes in Lüdenscheid gewartet haben, zeigte die Resonanz schon auf dem Parkplatz mit den knapp 100 Stellboxen. 

Aldi in Lüdenscheid öffnet seine Pforten

Der Platz reichte für die Kunden schon am frühen Morgen nicht mehr aus, zeitweise bildete sich ein Rückstau auf der Altenaer Straße in beiden Fahrtrichtungen. Die Neugierigen parkten teilweise den Seitenstreifen der Altenaer Straße zu und stellten ihre Autos sogar auf den Parkstreifen der ehemaligen Pommesbude Schafsbrücke ab. 

Mit tausenden von Luftballons und Zeltpavillons auf dem Parkplatz lockte Aldi zur Neueröffnung der Filiale an der Altenaer Straße die Massen an.

Entsprechend groß war das Gedränge zwischen den Verkaufsregalen und vor den Kassen des Aldi-Supermarkts mit seinen 1200 Quadratmetern Ladenfläche. Zu dem Ansturm auf die neu eröffnete Filiale mit 20 Mitarbeitern trugen auch ein Gewinnspiel mit Warenverkostung, Sofortgewinnen und dem Hauptpreis, ein 500-Euro-Einkaufsgutschein, bei. 

Aldi-Neubau in Lüdenscheid war ein Kraftakt

Dafür hatte Aldi mehrere Zeltpavillons vor der neuen Filiale aufgebaut - was für einen zusätzlichen Hingucker sorgte.

Der Bau des Aldi war ein Kraftakt gewesen - auch die Altenaer Straße musste zeitweilig gesperrt werden. Für Gesprächsstoff sorgt unterdessen eine überdimensionierte Mauer an der Parkstraße in Lüdenscheid. Warum am Montag der Phänomenta-Turm orange leuchtet, steht hier.

Kraneinsatz am Aldi-Neubau an der Altenaer Straße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare