Mehr Platz: AC/DC-Fanclubparty diesmal im Brauhaus

+
Die AC/DC-Fanclubparty findet in diesem Jahr im Brauhaus statt.

Lüdenscheid – Die 9. „Dynamite Old School Fanclubparty“ findet am 14. und 15. Februar mit internationalen AC/DC-Coverbands im Brauhaus statt. Mit dabei sind die Formationen Concrete Shoes und Big Balls. Durchgeführt wird auch wieder die schon traditionelle Börse.

Der Startschuss fällt am Freitag 14. Februar um 19.30 Uhr mit der AC/DC Coverband Concrete Shoes aus Südtirol. Am Samstag, 15. Februar, öffnet die AC/DC- Börse um 15 Uhr im Brauhaus ihre Pforten für Schnäppchenjäger. Der Eintritt ist bis 18 Uhr frei, eine Tombola wird ebenfalls angeboten.</p>

<p>Am Abend ab 20 Uhr spielt dann die Band Big Balls, die schon mehrfach zu Gast war in Lüdenscheid.</p>

<p>Tickets für Freitagabend kosten an der Abendkasse 12 Euro, für Samstagabend 19 Euro. Wer beide Konzerte hören will, kann im Vorverkauf ein Kombiticket für 22 Euro kaufen, Dynamite-Fanclubmitglieder zahlen 16 Euro. Karten sind zu haben im Brauhaus, im Klein Oho im Stern Center, jeweils zuzüglich Gebühren oder unter petersen74@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare