Mädchen (2) stürzt aus dem 4. Stock - schwer verletzt

[UPDATE 16.16 Uhr] Lüdenscheid - Ein zweijähriges Mädchen ist am Samstagnachmittag an der Südstraße aus dem 4. Stock eines Mehrfamilienhauses gefallen und schwer verletzt worden. Der Notruf hatte die Polizeileitstelle um 16:52 Uhr erreicht.

Der Notarzt der Feuerwehr Lüdenscheid traf als erstes am Unfallort ein und versorgte die Schädelverletzung und Beinfraktur des Mädchens, teilte die Polizei weiter mit. Aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen und des zunächst kritisch erscheinenden Zustands alarmierte der Notarzt den Rettungshubschrauber Christoph 8.

Ursprünglich sollte der Hubschrauber im Innenhof der Rettungs- und Leitstelle der Feuerwehr landen. Da dies nicht möglich war, wich der Pilot auf den Parkplatz des Amtsgerichts aus. Das verletzte Mädchen wurde in die Uniklinik Essen geflogen. Über den Unfallhergang ist noch nichts bekannt. Lebensgefahr besteht nicht. - jw

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare