Terrasse an der Bromberger Straße brennt

+

Lüdenscheid - Die Feuerwehr Lüdenscheid und die Polizei rückten am Samstag gegen 12.23 Uhr aus. Der Grund: Eine Terrasse am Haus Bromberger Straße 31 brannte.

Zwei Personen wurden leicht verletzt ins Klinikum gebracht. Sie erlitten eine Rauchgasvergiftung.

Als die Wehrleute am Einsatzort eintrafen, stand die Terrasse, die sich an der rückwärtigen Seite des Hauses befindet, bereits komplett in Flammen. Eine Rauchsäule war zu sehen, die Scheiben der zur Terrasse gehörenden Wohnung waren geplatzt.

Mehr Bilder vom Einsatz

Terrassen-Brand in Lüdenscheid

"Wir haben einen Außen- und parallel auch einen Innenangriff gestartet. Ein Trupp ist also durchs Treppenhaus in die Wohnung gegangen und hat von innen gelöscht. So haben wir den Brand recht zügig unter Kontrolle bekommen", erklärte Thomas Brauckmann, Einsatzleiter der Lüdenscheider Feuerwehr.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Polizei geht bislang davon aus, dass eine der Hausbewohnerinnen auf dem Balkon eingeschlafen war und vergessen hatte, die Kerze zu löschen, die sie auf den Balkon gestellt hatte. Diese Kerze soll den Brand ausgelöst haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare