Sporthalle der ehemaligen Grundschule Schöneck geöffnet

+
Eine Fußballgruppe der Flüchtlingsinitiative hatte beim Hallenumbau kräftig mit angepackt.

Lüdenscheid - Die Mitglieder der Sportgruppe der Flüchtlingsinitiative können wieder regelmäßig Fußball spielen, denn die Halle der ehemaligen Grundschule Schöneck ist dafür wieder geöffnet. Auch andere Teams von Vereinen haben wieder feste Trainingszeiten,

Das bestätigte Dierk Gelhausen vom städtischen Fachdienst Schule und Sport. Nachdem die Sporthalle zwischenzeitlich als Flüchtlingsunterkunft genutzt worden war, momentan aber kein Bedarf mehr dazu besteht, hatte die Stadt sie unter Mitarbeit einiger Flüchtlinge wieder umfunktioniert.

Unter anderem sind, wie berichtet, der Holzboden abgebaut und eingelagert sowie Fluchtwegspiktogramme mit Drahtkörben gesichert worden. „Das hat super geklappt“, sagte Gelhausen.

Die Halle ist wieder für den Sport nutzbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare