Lüdenscheid soll sauberer werden

LÜDENSCHEID ▪ Am Samstag, 28. April, findet zum 14. Mal die Aufräum- und Sammelaktion „Sauberes Lüdenscheid“ statt, die vom Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) organisiert wird.

Damit die Aktion ebenso erfolgreich werden kann wie in den vergangenen Jahren, bittet der STL alle Bürgerinnen und Bürger, Schulen, Vereine, Verbände und Firmen darum, sich zu beteiligen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten für ihren Einsatz eine kleine Anerkennung. Im letzten Jahr wirkten rund 1400 Helfer aus Schulen, Vereinen, Verbänden und Firmen an der Aktion mit. Dabei wurden insgesamt fast 14 Tonnen Müll gesammelt. Einerseits wird dadurch belegt, wie groß die Bereitschaft ist, sich aktiv für eine saubere Stadt einzusetzen. Andererseits, so heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung, mache die große Menge gesammelten Mülls aber auch deutlich, wie viel Abfall immer noch nicht ordnungsgemäß entsorgt, sondern einfach in die Landschaft geworfen wird.

Interessenten können sich ab sofort beim STL unter Tel. 0 23 51 / 3 65 23 20 anmelden. Für die Sammelaktion stellt der STL Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung. Unter der oben genannten Telefonnummer werden auch Hinweise auf verunreinigte öffentliche Flächen entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare