Lüdenscheid singt

Rudelsingen bei Dahlmann

+
Die Formation Mille and More spielt zur After-Show-Party. 

Lüdenscheid – Was in den umliegenden Städten „Ohrwurmsingen“ oder „Rudelsingen“ heißt, nennt sich in der Bergstadt „Lüdenscheid singt mit“ – und zwar erneut am Freitag, 7. Juni.

Wer an diesem Abend im Dahlmann-Saal dabei sein will, singt mit der Formation Mille and More, die bereits im letzten Jahr bei einem Biergarten-Konzert an der Grabenstraße auf sich aufmerksam machte. 

Die Liedertexte werden per Beamer auf der Video-Leinwand zu sehen sein. Gesungen werden Lieder wie „Halleluja“, „99 Luftballons“, „Hey Jude“ oder „Über den Wolken“. Alt und Jung sind von Dahlmann und der Sparkasse Lüdenscheid zu diesem jährlichen „Volkskonzert“ eingeladen. 

Los geht’s um 20 Uhr – Einlass ist bereits um 19 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag von sechs Euro erhoben. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. Dieses Mal gibt es ab 22 Uhr (ab hier bei freiem Eintritt) ein Aftershow-Konzert mit Mille and More. 

Im Westerwald beheimatet, wollen Mille, die Frontfrau Milena Lenz, und ihre beiden Musiker mit ihrer Liebe zur Akustikmusik und ihrem unverwechselbaren Sound für Musikhliebhaber vieler Genres ein anspruchsvolles Konzert bieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare