In der Fußgängerzone und im Stern-Center

Kunden von Deichmann und Rossmann betroffen: Polizei sucht Frau mit "dunklen Augenbrauen"

Deichmann-Filiale
+
Auch in der Deichmann-Filiale im Stern-Center in Lüdenscheid gab es einen Vorfall. 

Lüdenscheid - Nach Vorfällen bei Deichmann im Stern-Center und Rossmann sucht die Polizei in Lüdenscheid nach einer Frau mit "dunklen Augenbrauen" und Nike-Schuhen.

  • Die Polizei in Lüdenscheid sucht nach einer Frau mit "dunklen Augenbrauen"
  • Sie steht im Verdacht, eine Straftat in der Drogerie Rossmann begangen zu haben
  • Eine Täterbeschreibung liegt für einen weiteren Vorfall im Stern-Center nicht vor

Der Einkaufsbummel in Lüdenscheid endete für zwei Frauen mit einem Anruf bei der Polizei. Beide wurden auf dreiste Weise bestohlen - die eine in einer Drogerie in der Fußgängerzone, die andere in einem Schuhgeschäft im Stern-Center

Der erste Fall ereignete sich laut Polizei am Dienstag um 14.47 Uhr in der Filiale der Drogeriemarktkette Rossmann an der Altenaer Straße. Einer Kundin (77 Jahre aus Lüdenscheid) wurde das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen. Als die Frau an der Kasse bezahlen wollte, fiel der Diebstahl auf. 

Nach Diebstahl in Lüdenscheid: Frau aus dem Rossmann unter Verdacht

Die Frau erinnerte sich, eine verdächtige Person im Rossmann beobachtet zu haben. Sie gab der Polizei eine Täterbeschreibung durch. Auch auf der Videoüberwachung könnte die Frau zu sehen gewesen sein. 

Verdächtigt wird laut Polizei nun eine etwa 25- bis 35-jährige Frau mit dunklen Augenbrauen. Sie trug eine dunkle Mütze, eine dunkle, lange Winterjacke mit dunklem Fell an der Kapuze, einen dunklen Schal, enge Jeanshose und dunkle Nike-Schuhen mit weißer Brandsohle.

In einer Filiale der Drogeriemarktkette Rossmann in Lüdenscheid fiel die unbekannte Frau auf.

Nur kurz darauf - gegen 15 Uhr am Dienstag - kam es zu einem weiteren Vorfall direkt gegenüber vom Rossmann im Stern-Center. Einer 24-jährigen Frau aus Werdohl wurde in dem dortigen Schuhgeschäft Deichmann das Smartphone gestohlen. Es handelt sich um ein goldenes iPhone XS Max. 

Auch diese Kundin bemerkte den Verlust ihres Handys nicht sofort. Im zweiten Fall liegt keine Täterbeschreibung vor. Allerdings verfügt auch Deichmann über eine Überwachungskamera, wie aus früheren Veröffentlichungen bekannt ist. 

Fahndung in Lüdenscheid nach Diebstahl im Deichmann im Stern-Center

Erst im Mai war im Stern-Center in Lüdenscheid eine "unbekannte Schöne" im Deichmann-Geschäft mit der Kamera aufgenommen worden. Sie steht im Verdacht, dort eine Frau bestohlen zu haben. Als Besonderheit wurde auf die langen blonden Haare hingewiesen. Nicht auszuschließen sei aber auch, dass es sich um eine Perücke handeln könnte, hieß es damals.

Die Polizei in Lüdenscheid hofft dennoch, dass es in den aktuellen Fällen Zeugen gibt, die etwas beobachtet haben. Sie bittet in beiden Fällen um Hinweise unter der Telefonnummer 02351/9099-0.

Derweil läuft im Stern-Center in Lüdenscheid noch der Umbau. Die Pläne wurde zu Jahresbeginn vorgestellt. Eine Frau aus Lüdenscheid wurde im MVG-Bus bestohlen. Auch hier sucht die Polizei nach Verdächtigen - sie sollen sehr jung sein. 

Auch vor dem OLG Frankfurt hatte die Argumentation eines Anwalts aus Lüdenscheid gegen Netflix keinen Bestand. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare