Lüdenscheider Realschüler feiern doch noch Motto-Woche

Motto-Woche in Lüdenscheid: „Pyjama-Party“ zum Schulabschluss

luedenscheid thr
+
Teddys, Pyjamas und Pantoffeln: Die Schüler der Theodor-Heuss-Realschule feierten ihre Motto-Woche.

Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Dienstag auf dem Schulhof der Theodor-Heuss-Realschule: In Pyjamas und Schlafmasken, Morgenmänteln und Pantoffeln feierten die Abschlussklassen das Ende ihrer Schulzeit.

Lüdenscheid - Eigentlich hatten die Zehntklässler der Theodor-Heuss-Realschule gar nicht mehr damit gerechnet, ihren Abschluss gemeinsam feiern zu können. Doch die sinkenden Inzidenzzahlen und damit verbundenen Lockerungen machen – zur Freude aller Beteiligten – doch noch die eine oder andere Aktion für die 126 Abschlussschüler möglich. Unter anderem in Form der Motto-Woche:

Motto-Woche in Lüdenscheid: „Jahrgang musste auf vieles verzichten“

Mit einer bunten Polonaise über den Schulhof wurde am Montag das Thema „Nationalitäten“ gefeiert, während am Dienstag „Pyjamas & Co.“ im Mittelpunkt standen. Den Abschluss bilden dann am Mittwoch die „Kindheitshelden“. Die Freude darüber, das Ende der Schullaufbahn an der Gustavstraße doch noch feiern zu dürfen, war auf dem Schulhof durchaus spürbar. „Der Jahrgang hat auf vieles verzichten müssen, deshalb freue ich mich, dass jetzt doch noch einiges für die Schüler möglich ist“, betonte auch Schulleiterin Christiane Langs-Blöink. „Was möglich ist, versuchen wir möglich zu machen.“

Und dazu gehören auch die drei Klassenlehrer-Tage, die sich der Motto-Woche anschließen werden: Ab Donnerstag haben die Zehner-Klassen noch einmal die Möglichkeit, die Gemeinschaft zu erleben – sei es beim Stand-up-Paddling, in der Kletterhalle oder einem Ausflug nach Köln. Und: Auch eine Stufenparty im „Stock“ soll es noch geben.

Mottowoche an der THR

Mottowoche an der THR
Mottowoche an der THR
Mottowoche an der THR
Mottowoche an der THR
Mottowoche an der THR

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare