Lüdenscheid: Gemeindetage beginnen am Mittwoch

LÜDENSCHEID – Am Mittwochabend um 20 Uhr beginnen die diesjährigen „Gemeindetage unter dem Wort“ in der Christuskirche. Sie stehen unter der Gesamtüberschrift „Glauben leben…“.

Den musikalischen Teil übernehmen der Posaunenchor Brügge (Leitung: Eberhard Reich) und der von Christiane Langs-Blöink geleitete Gospelchor „Heaven's Gate“ der katholischen Gemeinde St. Petrus und Paulus. Letzterer gestaltet bereits ab 19.45 Uhr ein musikalisches Vorprogramm.

Als Ersatz für Dr. Margot Käßmann, die nach ihrem Rücktritt vom Amt als Ratsvorsitzende der EKD bis einschließlich April alle Termine abgesagt hat, wird der Lüdenscheider Pfarrer Sebastian Schultz über das Thema „Glauben leben, Werte vermitteln“ sprechen. Er ist inzwischen seit fünf Jahren in der Christuskirchengemeinde tätig und wurde am 14. Februar als Nachfolger von Manuel Janz in sein Amt als Gemeindepfarrer eingeführt. Nach der Absage von Margot Käßmann hatte der Vorstand des Vereins „Gemeindetage im Märkischen Kreis“ ihn gebeten, den Vortragsdienst am ersten Abend der Gemeindetage zu übernehmen.

Dechant Johannes Broxtermann wird am Eröffnungsabend Grüße der katholischen Stadtgemeinde St. Medardus überbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare