Schwere Vorwürfe gegen Taxifahrer

Nachts vom Taxi mitgeschleift? Frau erhebt schwere Vorwürfe nach rätselhaftem Unfall

+
Auf der Humboldtstraße soll es zu einem Unfall einer 70-Jährigen an einem Taxi gekommen sein.

Lüdenscheid - Bei einem rätselhaften Vorfall auf der Humboldtstraße zog sich am Wochenende eine 70-jährige Frau leichte Verletzungen zu.

  • Schwerer Vorwurf gegen Taxifahrer in Lüdenscheid
  • Eine Kundin behauptet, mitgeschleift worden zu sein
  • Polizei Lüdenscheid sucht Zeugen

Die Frau aus Lüdenscheid gab gegenüber der Polizei zu Protokoll, sie sei in der Nacht zu Freitag mit einem Taxi unterwegs gewesen und habe eine Auseinandersetzung mit dem Fahrer gehabt. 

Der habe sie schließlich in Höhe der Gaststätte Panoptikum „unsanft“ aus dem Wagen gewiesen. Beim Aussteigen sei ihr Mantel dann von der Beifahrertür eingeklemmt worden, und der Taxifahrer habe Gas gegeben und sie mehrere Meter mitgeschleift. 

Rätselhafter Unfall in Lüdenscheid beschäftigt Polizei

Als mögliche Unfallzeit gab das mutmaßliche Opfer den Zeitraum zwischen 0 und 4 Uhr an. Weil der Fall noch nicht endgültig aufgeklärt ist, bittet die Polizei im Rahmen weiterer Ermittlungen um Zeugenhinweise. 

Wer kann Angaben zu dem Vorfall und zum Unfallhergang machen? Hinweise nehmen die Ermittler in Lüdenscheid unter der Rufnummer 90 99 0 entgegen.

Nach einem Brand von Wohnmobilen in Lüdenscheid erhielten die Besitzer die nächste Hiobsbotschaft.

Mit Hilfe einer Bebauungsplanänderung will die Stadt Lüdenscheid alle Nachbarn zur Kasse bitten. Auf dem Weihnachtsmarkt in Lüdenscheid kam es am Wochenende zu einem Polizeieinsatz am Glühweinstand. Auf dem Aldi-Parkplatz in Lüdenscheid machte ein Lkw-Fahrer eine erschreckende Entdeckung in seinem Führerhaus. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare