Mitten in der Nacht

Brand in Waldstück in Lüdenscheid: Großer Einsatz für die Feuerwehr - Kriminalpolizei ermittelt

In einem Waldstück in Brüninghausen in Lüdenscheid ist eine Waldhütte vollständig abgebrannt. Die Feuerwehr war in der Nacht zu Sonntag, 6. Dezember, mit vielen Kräften im Einsatz.
+
In einem Waldstück in Brüninghausen in Lüdenscheid ist eine Waldhütte vollständig abgebrannt. Die Feuerwehr war in der Nacht zu Sonntag, 6. Dezember, mit vielen Kräften im Einsatz.

[Update, 10.09 Uhr] In einem Waldstück bei Lüdenscheid-Brüninghausen ist in der Nacht zu Sonntag, 6. Dezember, eine Hütte komplett abgebrannt. Die Feuerwehr war mit vielen Kräften im Einsatz. Die Anfahrt zum Brandort war nicht so einfach.

Lüdenscheid - Mitten in der Nacht zu Sonntag wurde die Feuerwehr in Lüdenscheid nach Brüninghausen (Bremecker Hammer) alarmiert. Ein Anrufer hatte gegen 1.30 Uhr einen Scheunenbrand gemeldet.

Unter dem Alarmstichwort „F2 - entwickelter Brand im Gebäude“ rückten nicht nur Kräfte der hauptamtlichen Wache aus, sondern auch die Löschzüge Stadtmitte, Brüninghausen und Homert. Der befürchtete Gebäudebrand bewahrheitete sich nicht, stattdessen standen eine Hütte sowie angrenzender Waldboden von rund 100 Quadratmetern in Flammen. Die Feuerwehrleute waren mehrere Stunden im Einsatz. Erst um 5.25 Uhr konnten die letzten Einheiten wieder einrücken, hieß es am Sonntagmorgen aus der Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises.

Schon die Anfahrt hatte sich für die Feuerwehr schwierig gestaltet, da sich die Hütte etwas oberhalb der Brüninghauser Straße in einem Waldstück befand. Zudem konnten die Einsatzkräfte nur über Hellersen zur Einsatzstelle gelangen, da durch Sanierungsarbeiten an der Brücke am Bremeckerhammer/Platehofstraße dort keine Durchfahrt möglich war.

Mitten in der Nacht: Waldhütte in Lüdenscheid brennt ab - großer Einsatz für die Feuerwehr

Feuer in einem Waldstück in Lüdenscheid-Brüninghausen: Eine Hütte fiel den Flammen zum Opfer.
Feuer in einem Waldstück in Lüdenscheid-Brüninghausen: Eine Hütte fiel den Flammen zum Opfer.
Feuer in einem Waldstück in Lüdenscheid-Brüninghausen: Eine Hütte fiel den Flammen zum Opfer.
Feuer in einem Waldstück in Lüdenscheid-Brüninghausen: Eine Hütte fiel den Flammen zum Opfer.
Mitten in der Nacht: Waldhütte in Lüdenscheid brennt ab - großer Einsatz für die Feuerwehr

Einsatzleiter Jörg Weber war froh, dass sich das Feuer dank der Witterungsbedingungen schnell eindämmen ließ, wie er noch in der Nacht sagte. Bei Trockenheit im Sommer hätte das Feuer schnell zu einem Waldrand führen können. Trotz allem war die Hütte nicht mehr zu retten, sie brannte vollständig ab.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Völlig unklar ist die Ursache für das Feuer. Die Polizei erklärte, dass Ermittler der Kriminalpolizei am Sonntagvormittag die Spurensuche vor Ort aufgenommen haben. 

Erst kürzlich hatte ein Brand auf einem Bauernhof im Märkischen Kreis für Aufsehen gesorgt - die Feuerwehr war in Friedlin (Herscheid) im Großeinsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare