Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

+

[UPDATE 12.35 Uhr] LÜDENSCHEID - Bei einem schlimmen Unfall auf der Rahmedestraße ist am Montagmorgen ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Pkw hatte das Zweirad offenbar übersehen.

Den Informationen zufolge nahm ein 67-jähriger Mercedes-Fahrer dem in Richtung Lösenbacher Landstraße fahrenden Motorrad gegen 8 Uhr in Höhe des SPD-Hauses die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Die Polizei bestätigte Zeugenangaben, nach denen der Autofahrer den Arm des verletzt am Boden liegenden Motorradfahrers überfuhr. Beide Unfallopfer stammen aus Lüdenscheid.
Die Straße musste infolge des Unfall für rund 45 Minuten voll gesperrt werden. Die Gesamtschadenshöhe liegt nach Polizeiangaben bei etwa 4000 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare