DRK bittet: „Auch während der EM Blut spenden“

LÜDENSCHEID - „Wir appellieren an die Fußballfans, auch während der Fußball-Europameisterschaft Blut spenden zu gehen und so die Versorgung der Patienten zu sichern“, sagte Sabine Gräfe vom DRK-Blutspendezentrum aus Hagen.

Die nächsten Blutspendetermine in Lüdenscheid sind am Freitag, 1. Juni, von 9 bis 19.30 Uhr, und am Sonntag, 3. Juni, von 11 bis 15 Uhr im DRK-Heim, Hochstraße 30. Denn bis zu 5000 Blutspenden benötige der DRK-Blutspendedienst West täglich, um die drei Bundesländer, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen, zu versorgen.

Für viele sei die bevorstehende Fußball-EM ein wichtiges Event. Gemeinsam mit Freunden oder mit der Familie würden die Spiele gesehen, es werde mit den Teams gezittert und – hoffentlich – gejubelt. „Wichtig ist es trotzdem, die Einladung zur Blutspende nicht zu vergessen. Denn auch während der Fußballeuropameisterschaft sind die Mitarbeiter und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs und führen Blutspendetermine durch“, sagte Gräfe.

Kliniken und Arztpraxen müssten kontinuierlich mit Blutprodukten beliefert werden. Ob bei Operationen, Unfällen, in der Krebstherapie oder bei dem schönsten Ereignis im Leben einer Familie – einer Geburt – würden regelmäßig Blutpräparate benötigt. Spender benötigten lediglich eine Stunde Zeit und einen gültigen Lichtbildausweis um Menschenleben zu retten. Gesundheitliche Bedenken seien unnötig, auf dem Blutspendetermin werde jeder Spender ärztlich betreut. Frauen könnten bis zu viermal und Männer bis zu sechsmal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen mindestens 56 Tage liegen. Blut spenden könn jeder im Alter ab dem 18. Geburtstag, Erstspender bis zum 69. Geburtstag.

Für alle die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe wissen möchten, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Telefonnummer geschaltet. Unter 08 00/1 19 49 11 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Oder man informiert sich im Internet unter www.blutspendedienst-west.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare