LSG-Parade im Nieselregen

+
Obligatorisches Bild mit allen Majestäten samt Hofstaat beim Bürgermeister.

Lüdenscheid - Wetterfee Susanne Krämer hatte sicherlich alles gegeben, um die Lüdenscheider Schützengesellschaft und ihre Gäste am Sonntag trocken durch die Innenstadt ziehen zu lassen.

Doch kaum hatten sich die neuen Majestäten vom Rathausplatz aus in Bewegung gesetzt, da fiel schon leichter Nieselregen, der die LSG und viele befreundete Vereine bis zum Ziel am Loh verfolgte. Der guten Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Die Spielmannszüge waren wie immer gut aufgelegt und sorgten für den richtigen Takt auf dem Weg zur Halle, wo das Schützenfest mit einem Musikfestival ausklang.

Lüdenscheider Schützengesellschaft feiert am Loh

Zuvor aber freuten sich die neuen Regentinnen Jaqueline Gärtner mit ihrem Partner Dennis Schulte an ihrer Seite und bei den Jungschützen Gina Jungeblodt und Timo Woeste über viele Passanten, die den Zug entlang der Wilhelmstraße verfolgten. Durch den verkaufsoffenen Sonntag war viel Leben in der Stadt, wovon auch die Schützen profitierten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare