Fall beschäftigt die Polizei

Lotto-Schulden! Schock-Nachricht kommt für Mann aus dem Nichts

Von seinem Spiel um den großen Lotto-Gewinn hat er nichts gewusst. Als ein Mann aus Lüdenscheid erfährt, dass er seit acht Jahren unwissentlich Lotto spielt und jetzt Schulden haben soll, platzt ihm der Kragen.

  • Ein Mann aus Lüdenscheid spielt acht Jahre lang Lotto - ohne es zu wissen.
  • Jetzt wurde ihm die Gewinn-Verlust-Rechnung präsentiert.
  • Als er das Ergebnis erfährt, ruft der wütende Mann sofort die Polizei.

Die Hoffnung auf einen Lotto-Gewinn trieb den Mann aus Lüdenscheid nicht einmal an. Er wusste nicht einmal, dass er angeblich seit acht Jahren Lotto spielte. Am Dienstag klingelte dann das Telefon bei ihm. Am anderen Ende der Leitung war ein Anrufer, der eine Lotto-Gewinn-Verlust-Rechnung präsentierte, mit der der unwissende Lotto-Spieler gar nicht einverstanden war.

Lotto gespielt und in acht Jahren nie gewonnen - dann erhält Mann Gewinn-Verlust-Rechnung

Am Dienstag meldete sich angeblich das Amtsgericht Hagen bei dem Lüdenscheider. Der Anrufer behauptete, es liege ein „Vollstreckungsbescheid“ vor. Die angegebene Geldsumme war so hoch, dass der vermeintliche Lotto-Spieler verzweifelte. Das musste er erst einmal verdauen.

Lotto-Abo vor acht Jahren abgeschlossen? Jetzt soll es richtig teuer werden

Angeblich soll der Lüdenscheider - so wurde ihm am Telefon berichtet - vor acht Jahren ein Lotto-Abo abgeschlossen haben. Am Telefon wurde ihm weiterhin erzählt, dass er Woche für Woche bei der Lotto-Variante „Euro-Glücksspiel“ teilgenommen habe. Von seiner Teilnahme an den Ziehungen am Mittwoch und Samstag allerdings wusste der Mann nichts. Nicht ein einziges Mal hätte er aber den Lotto-Vermittler bezahlt, lautet der Vorwurf des Anrufers. Daher müsse er nun sofort 12.000 Euro bezahlen - so stünde es im Vollstreckungsbescheid. Auch für echte Lotto-Spieler wird Lotto ab September teurer.

Der Lüdenscheider fiel aus allen Wolken und wurde regelrecht wütend. Er war sich keiner Schuld bewusst, hatte nie ein Abo abgeschlossen und vor allem nie auch nur einen kleinen Geldbetrag gewonnen. Dennoch beharrte sein Gegenüber auf der Forderung, die „sofort“ zu begleichen sei. Am Telefon entwickelte sich daraufhin ein lautstarker Wortwechsel.

Der vermeintliche Lotto-Spieler fordert Beweise - mit Erfolg

Der Mann forderte schriftliche Unterlagen über die Forderung der Lotto-Firma und den Bescheid an und kündigte an, diese von seinem Anwalt überprüfen zu lassen. Daraufhin legte der Anrufer auf. Zur Sicherheit erkundigte sich der Lüdenscheider selbst beim Amtsgericht, das zu der Anzeige bei der Polizei riet. Die stellte er kurz darauf.

Dringende Warnung der Polizei MK: Lotto-Spieler immer häufiger im Visier von Betrügern

Von der Polizei im Märkischen Kreis gab es für den vermeintlichen Schuldner ein großes Lob. „Das Handeln des Lüdenscheiders war genau richtig, indem er eine schriftliche Mitteilung forderte. Am Telefon sollte man sich überhaupt nicht auf irgendwelche Forderungen einlassen - oder am besten gleich auflegen, wenn solche Betrüger anrufen“, sagt ein Polizeisprecher.

Immer wieder muss die Polizei vor Lotto- und anderen Gewinnspielbetrügern warnen. Sie versuchen es vor allem bei älteren Menschen. Angeblich liegen die Verträge zig Jahre zurück. Die Betrüger treten derart bestimmt und geschickt auf, dass die Opfer die Geschichte irgendwann glauben. Sie zahlen, um sich den Ärger zu ersparen. Nicht so der 66-Jährige aus Lüdenscheid.

Die wirklichen aktuellen Zahlen der Lotto-Ziehungen und des Eurojackpots finden Sie hier:

Die Masche ist kein Einzelfall. Dabei kommt es immer wieder zu tragischen Schicksalen von vermeintlichen Lotto-Gewinnern. Ein Mann hat nur Ärger mit seinem Lotto-Gewinn. Mehrfach zahlte er Geld, damit er endlich reich wird. Der Plan scheitert. Seine ganze Rente für den Lotto-Traum ging drauf. Ein Polizeisprecher sprach von einer „hochtragischen Geschichte." Eine Inkassofirma hat es neuerdings auf Lotto-Spieler abgesehen. Die Polizei spricht eine dringende Warnung aus. Nach 22 Jahren macht eine Lotto-Fee aus dem Sauerland Schluss. Sie kennt fast alle Gewinner aus ihrem Ort mit Namen. Für bundesweites Aufsehen sorgte am Montag ein Wespen-Angriff an der Gesamtschule Lüdenscheid mit 16 Verletzten.

Rubriklistenbild: © Kay Nietfeld/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare