MK erreicht Inzidenzstufe 1

Lokale Inzidenz unter 25: Lüdenscheid kippt Maskenpflicht in der Innenstadt

maskenpflicht stadt
+
Die Stadt hat die Maskenpflicht gekippt.

Seit Ende Oktober galt in der Stadt Lüdenscheid durchgängig eine gesonderte Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt - mal etwas weiter gefasst, mal etwas strenger. Am Montag entschied der Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Lüdenscheid: Das war‘s - die Maskenpflicht in der Innenstadt wird gekippt.

Formal läuft die für die Maskenpflicht gefasste Allgemeinverfügung der Stadt nun in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch aus (0 Uhr). Ab Mittwoch entfällt damit die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckungen in Teilen der Innenstadt sowie im Bereich des Kluser Platzes, am Bahnhof sowie in der Knapper Straße.

StadtLüdenscheid
KreisMärkischer Kreis
Fläche87,02 Quadratkilometer
Einwohner72.313 (31. Dez. 2019)

Wie Stadtsprecherin Marit Schulte auf Anfrage mitteilte, habe das Erreichen der Inzidenzstufe 1 im Märkischen Kreis mit umfassenden weiteren Lockerungen den SAE dazu veranlasst, die Maskenpflicht in der City aufzuheben. Erst kürzlich waren neue Hinweisschilder aufgestellt worden.

„Die Inzidenzen geben es her - sowohl im Märkischen Kreis als auch in der Stadt Lüdenscheid“, sagt Schulte. Die Stadt Lüdenscheid - zwischenzeitlich bei einer Inzidenz von 350 - wies am Montag einen Sieben-Tage-Wert von 24,9 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner auf. Schulte wies darauf hin, dass damit nur die in der Allgemeinverfügung geregelte Maskenpflicht entfalle. In allen anderen in der Coronaschutzverordnung geregelten Bereichen bleibe sie bestehen.

Laut aktualisierter Coronaschutzverordnung des Landes entfällt übrigens auch die Tragepflicht einer FFP2-Maske (bzw. KN95/N95 oder höherwertiger) in den Bussen und an den Haltestellen. Ab sofort sind alle Fahrgäste ab 6 Jahren verpflichtet, eine medizinische Maske (OP-Maske) zu tragen. Soweit Kinder zwischen 6 und 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen. Selbstverständlich können Fahrgäste der MVG weiterhin FFP2-Masken tragen, sie müssen es aber nicht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare