LN-Olympia-Arena: Anno Kerp gewinnt Bogenschießen

Anno Kerp wurde beim Bogenschießen gestern Tagessieger.

LÜDENSCHEID ▪ Den Bus hatten Anno Kerp und Fynn Schiewer schon verpasst, schaffen es am Donnerstag aber doch noch von Wipperfürth nach Lüdenscheid. Für Anno Kerp war's ein besonders lohnender Ausflug, denn der 16-Jährige gewann gestern in der LN Olympia Arena das Bogenschießen und damit einen Saturn-Gutschein über 40 Euro, gesponsert von den Lüdenscheider Nachrichten.

Sein Kumpel Fynn notierte sich schon einmal den 11. August, denn dann wollen beide wiederkommen, um am Finale teilzunehmen. An diesem Tag geht es im sportlichen Wettkampf an der Playstation 3 um die Ermittlung des Gesamtsiegers und den Gewinn einer Playstation 3.

Gestern war von den zahlreichen Teilnehmer, bestens unterstützt von Saturn-Moderator Patrick Jahn, höchste Konzentration gefragt, denn nicht nur Zielgenauigkeit, sondern auch die Berechnung des Windes spielte eine Rolle. Bis eine halbe Stunde vor Schluss sah der 12-jährige Louis Cerny mit drei Schüssen und 29 Punkten – 30 waren maximal möglich – wie der sichere Sieger aus, doch dann schaffte Anno Kerp ebenfalls 29 und im Stechen zeigte Louis Cerny Nerven. Ihm gelangen nur 14 Punkte, Anno Kerp dagegen noch einmal satte 28.

Heute steht zwischen 14 und 16 Uhr die nächste olympische Disziplin auf dem Programm: das Schießen mit der Schnellfeuerpistole. Wieder also sind Zielsicherheit und ein ruhiges Händchen an der Playstation 3 gefragt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare