Lions spenden 13 500 Euro für Integrative Schule

13 500 Euro spendeten die Lions Lüdenscheid-Lennetal für die Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule.

LÜDENSCHEID ▪ „Wir finden die Idee, behinderte Menschen über die Kultur zu integrieren, sehr gut und überzeugend und haben uns daher entschlossen, den gesamten Erlös unserer Adventskalender-Aktion in Höhe von 13 500 Euro an die Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule des Johannes-Busch-Hauses zu übergeben.“ Mit dieser Botschaft und einem entsprechenden Scheck brachten gestern Dr.

Clemens Müller-Naendrup, Präsident des Lions-Clubs Lüdenscheid Lennetal (r.), sowie seine Kollegen Ralf Humpert (2.v.r.) und Hans Bartholomay (2.v.l.) viel Freude in die Einrichtung an der Altenaer Straße. Leiter Thomas Wewers, Linda Forbes, die dort zurzeit ein freiwilliges soziales Jahr absolviert, der kommissarische Leiter des Johannes-Busch-Hauses (JBH), Thomas Cordt und der Geschäftsführer des Fördervereins des JBH, Alexander Neumann bedankten sich für die Spende, die in einen Treppenlifter und behindertengerechte sanitäre Anlagen investiert werden soll.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare